Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

ROLLANT 375 UNIWRAP

Wie man die Früchte der Arbeit einfährt? Am besten gemeinsam.

Fest mit anpacken, Druck aushalten und durchhalten: Das sind auch unsere Paradedisziplinen. Denn die ROLLANT von CLAAS ist weit mehr als nur eine Rundballenpresse, sondern ein höchst verlässlicher Teamarbeiter.

ROLLANT 375 / 374 UNIWRAP

ROLLANT 375 UNIWRAP

Wie man die Früchte der Arbeit einfährt? Am besten gemeinsam.

Fest mit anpacken, Druck aushalten und durchhalten: Das sind auch unsere Paradedisziplinen. Denn die ROLLANT von CLAAS ist weit mehr als nur eine Rundballenpresse, sondern ein höchst verlässlicher Teamarbeiter.

Presskammer und Bindung.

ROLLANT 375 / 374 UNIWRAP

Presskammer. Ein echter Leistungsträger kommt auf Hochtouren.

Gehaltvolle Silage zu pressen, stellt besondere Anforderungen an die Technik. In kurzer Zeit muss das Futter schnell zu hochverdichteten Ballen geformt werden. 16 extra stabile, freidrehende Stahlwalzen – ausgestattet mit förderaktiven Profilfalten – pressen das Erntegut auch unter feuchten Bedingungen zu festen, formstabilen Rundballen. Acht flach mit dem Walzenmantel verschweißte Stützteller im Inneren der Walzen verleihen ihnen die Stabilität, die die dicht gepressten Ballen verlangen. Sämtliche Lager und Antriebswellen sind der hohen Antriebsleistung und dem hohen Durchsatzvemögen angepasst.

So viel Druck muss bei der Silageernte sein.

Für gehaltvolle Silage muss das Futter in kurzer Zeit zu hochverdichteten Ballen geformt werden. Hierfür sorgen bei der ROLLANT extra stabile, freidrehende Stahlwalzen. Diese sind mit förderaktiven Profilfalten ausgestattet. So pressen sie das Erntegut auch unter feuchten Bedingungen zu festen, formstabilen Rundballen.

ROLLANT 375 / 374 UNIWRAP

MAXIMUM PRESSURE SYSTEM – MPS.

Die Stahlwalzenpresskammer mit MPS ist der Garant für knallharte Ballen und hohe Kernverdichtung. Denn MPS, das schwenkbare 3-Walzen-Segment in der ROLLANT Heckklappe, sorgt für zusätzlichen Druck. Bei Beginn der Ballenformung ragen die drei MPS Walzen in die Presskammer hinein. Dann werden die Walzen von dem größer werdenden Ballen nach oben in ihre Endposition gedrückt. Vorteile: Der Ballen rotiert von Anfang an und wird schon ab 90 cm verdichtet.

ROLLANT 375 / 374 UNIWRAP

Bindung. Sie fühlen sich der Landwirtschaft sehr verbunden?

Geht uns ähnlich.

  • Gute Einsicht auf die Netzbindung während der Fahrt
  • Automatische Bindung
  • Automatische Öffnung und Schließung der Heckklappe
ROLLANT 375 / 374 UNIWRAP

Verlässlich: die Komfortnetzbindung.

Die neue CLAAS Komfortnetzbindung der ROLLANT bedienen Sie mit dem ISOBUS-Bedienteil aus der Kabine heraus. Von dort aus haben Sie während der Fahrt exzellente Sicht auf die Netzbindung. Nach dem automatischen Bindestart wird das Netz mit einer bestimmten Spannung um den Ballen geführt. Um die optimale Spannung je nach Wetterlage, Netzqualität oder auf der Rolle verbliebener Netzmenge zu halten, können Sie mit dem ISOBUS-Bedienteil aktiv in das Bindegeschehen eingreifen. Das Resultat: ideale Stabilität von Kante zu Kante bei jeder Ballengröße. Einzigartig ist dabei das automatische Öffnen und Schließen der Heckklappe. Sobald der Ballen fertig gewickelt ist, öffnet sich diese selbsttätig und der Ballen rollt innerhalb kürzester Zeit zu Boden. Auf Wunsch können Sie diese Funktion deaktivieren.

Übrigens: Die Anzahl der Wicklungen können Sie über das Bedienpult direkt aus der Kabine heraus jedem Erntegut anpassen und so jederzeit auf die Wünsche Ihrer Kunden eingehen.

ROLLANT 375 / 374 UNIWRAP

Unverzüglich: die ROLLATEX Netzbindung.

Diese Bindung spart Ihnen viel Zeit. Denn das Binden des Ballens geschieht vollautomatisch und ist eine Angelegenheit von wenigen Sekunden. Dabei garantiert die durchdachte Netzführung straffe Wicklungen auf der vollen Breite und bindet auch die Ränder fest mit ein.

Günstig: die Garnbindung.

Viele Betriebe binden mit einer ROLLANT der 300er Familie ihre Ballen auch mit Garn. Das Garn ist ein bewährtes Bindemittel und noch preiswerter als Netz. In den Stauräumen der ROLLANT gibt es Platz für bis zu sechs Garnrollen. Ausreichend Material für einen langen, erfolgreichen Arbeitstag.

 
Downloads
Ihr Vertriebspartner

AGRALL
zeměděská technika a.s.

Bantice 79
671 61 Prosiměřice
Tschechien

515 200 800 515 200 853 00420-515-200800

info@agrall.cz www.agrall.cz